HomeProdukteServiceKontaktDownloadGästebuch
 


ABV 3.0

Installationshinweise und Versionsbemerkungen


 Installation

ABV 3.0 ist nun erhältlich. Bitte gehen Sie unter www.frankentec.de in den Downloadbereich.

Zur Installation empfehlen wir dringend, daß vorher eine gesamte Sicherung sowohl der ABV-Anwendungen wie auch des Datenbestandes vorgenommen wird, da tiefgehende Änderungen am Datenbanksystem vorgenommen werden. Wir empfehlen dringend, ABV 3.0 zuerst auf einem Testsystem zu installieren, um eventuellen Problemen vorzubeugen. Das Update führt keine Änderungen an der Windows-Registry durch.

 
Was ist neu?

In der neuen Version von ABV haben wir folgende Änderungen vorgenommen:

WinXP Optimierung

Wir haben ABV unter WinXP neu erstellt, damit die Anwendung unter WinXP stabiler läuft. Das sog. Mann/Frau Problem ist bisher bei unseren Tests nicht mehr aufgetreten. Zudem haben wir die BDE verbessert, was das sicherlich ebenfalls unterstützt.


Dynamisches Temporärverzeichnis

ABV hat in den alten Versionen stets Zugriff auf C:\ABVTEMP benötigt. Dies kann man nun in der neuen Version dynamisch einstellen. Somit kann dieses Verzeichnis usergerechter angelegt werden.


Dynamisches Lizenzverzeichnis

Die Lizenzdatei kann nun dynamisch verwaltet werden.


Angestelltenverwaltung

Alle Angestellten können nun in ABV erfaßt werden.


Serienbrieffunktion

Beim Benutzen des Druckens entsteht im temporären Verzeichnis eine CSV-Datei, die Sie auch für andere Anwendungen verwenden können. So können Sie z. B. Word-Serienbriefe erzeugen und sind nicht mehr nur auf die integrierten Serienbriefe angewiesen.


Read-only Anwendung

Bei der Installation auf andere Clients können diese so eingestellt werden, daß diese ABV nur im Lesen-Modus bedienen können. Somit können keine unbefugten Änderungen vorgenommen werden.

 Bewertungssystem

Wir haben das Bewertungssystem ergänzt um Bewertungen, die neben den üblichen Benotungen eine Rolle spielen können. Dieses Bewertungssystem ist unter dem Menüpunkt "Extras" -> "Beurteilungsbogen" zu finden.
 Einstellungen vornehmen

Die meisten Einstellungen können über die Datei ABV_Config.ini vorgenommen werden, das sich im ABV-Stammverzeichnis befindet.

Erläuterung der Einträge:


Eintrag mit Standardeinstellung    Beschreibung
Version = 3.0    Versionsangabe
Temp = C:\ABVTemp    temporäres Arbeitsverzeichnis von ABV
Lizenzdatei = System\ASERIAL.DAT    Ablageort der Lizenzdatei
Personaldaten_Angest = True    Möglichkeit, auch Angestellte zu verwalten (False=keine Möglichkeit hierzu)
SerienbriefINWord = True    Beim Drucken wird zusätzlich eine CSV-Datei erzeugt, die auch für andere Anwendungen (Excel/Word) verwendet werden kann (False=keine CSV-Datei)
ReadOnly = False    Der installierte Client kann auch schreibend auf die Daten zugreifen (True=Client kann nur lesend daruaf zugreifen)


Die Datei ABV_Config.ini kann vom Administrator so gesetzt werden, daß nur dieser auf die Datei schreibend zugreifen kann.
 
Weitere Hinweise

Wir haben bei der zusätzlichen Bewertung "Beurteilungsbogen" einen Button "Graphik" eingefügt. Dieser ist noch nicht aktiv, werden aber noch die zugehörige Anwendung nachschicken, da diese noch entwickelt wird.

Zur Datenbankinstallation haben wir in der Installationsanleitung die wesentlichen Punkte aufgeführt, die unbedingt beachtet werden müssen.

Wir haben auch die Basis geschaffen, um Online-Bewerbungen vornehmen zu können. Allerdings ist hierfür eine Schnittstellendatei zum Webserver erforderlich, die noch unter Umständen mit Ihnen abgeklärt werden muß, da ABV diese Datei vom Server abholen wird und dann in das System laden möchte. Falls Sie die Möglichkeit der Online-Bewerbung nutzen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir möchten allerdings betonen, daß ABV prinzipiell nicht als Webdienst ausgelegt ist.


Hilfe, das Installieren funktioniert nicht automatisch!
 
Dazu entpacken Sie die WINRAR-Datei in einem beliebigen Ordner und führen folgende Aktionen durch:

1. Kopieren Sie die unter Files liegenden Dateien in das ABV-Stammverzeichnis, das ist das Verzeichnis, in dem die alte ausführbare Datei sich befindet. Das Verzeichnis DB kopieren Sie bitte noch nicht.

2. Legen Sie die im Verzeichnis DB liegenden Dateien in das DB-Unterverzeichnis. Bitte beachten Sie, daß hier keine Dateien überschrieben werden dürfen!

3. Führen Sie die im gewählten Ordner liegende Datei BDE32.exe aus. Beachten Sie, daß wir hier und in ABV Änderungen an der Database-Engine vorgenommen haben. Beachten Sie auch die Hinweise zur Neukonfigurierung in den beiliegenden Hinweisen.

4. Führen Sie die im Verzeichnis Toolkit liegende Datei Toolkit_setup.exe aus.

Kontakt bei Rückfragen

Falls Rückfragen sind, können Sie mich unter 0177/2946036 erreichen. Am besten erreichen Sie mich per Mail unter a.boessenecker@frankentec.de


Andreas Bößenecker

IK-frankentec Software GmbH


 
Top